Haftungsausschluss     Links       Fotogalerie       Gästebuch     E-Mail       Bundesliga-Ticker       Zeltlager       Kontakt       Sponsoren

Unbenannt-6 Kopie02

  Herzlich willkommen auf der Homepage des SV Westfalia 03

   Home       Wir über uns       Vorstand       Alte Herren       1. Mannschaft       2. Mannschaft         Damen       Junioren      

       Zur Geschichte der Alten Herren

Alte Herren Ilona - eine starke Truppe

Sie wollen kein Verein im Verein sein. Und doch sind die Alten Herren mit derzeit 60 Mitgliedern eine starke Abteilung, die sich eine gewisse Eigenständigkeit über all die Jahre ihres Bestehens bewahrt hat.

Im Jahre 1968 wurde sie von ehemaligen Fußballern der Westfalia ins Leben gerufen, die nach ihrer aktiven Zeit gelegentlich ohne Leistungsdruck auch weiterhin der "schönsten Nebensache der Welt" - dem Fußball treu bleiben wollten.

Als Gründungspräsident fungierte Karl Kemper ( Euer Ehren ). Nach seinem plötzlichen Tod übernahm Otto Schrott für lange Jahre die Führung der Abteilung. Er wiederum wurde von Peter Michels abgelöst, der seinerseits einige Jahre die Geschicke der AH Ilona leitete.

Seit 1990 führt Willi Ehls die Abteilung als AH - Obmann. Ihm zur Seite stehen im Vorstand weiterhin Jürgen Laudage als Kassierer und Klaus Lewitz als Schriftführer.

Neben dem Fußball kamen und kommen in dieser Truppe Geselligkeit und Gemütlichkeit nicht zu kurz. Die Älteren erinnern sich gern an Familiennachmittage in der Waldhütte, auf dem Gelände der Zehntscheune und am Sportplatz. Manch toller AH - Ausflug wurde durchgeführt. Ausflugsziele waren Wilhelmshaven, Bad Sachsa, Düsseldorf, Fulda, Essen, Bilstein,..........

Bei Stimmungskanonen wie Otto Schrott, Johannes Thomas, dem Mann mit der Teufelsgeige, und Rüdiger Kopinke blieben weder die Kehlen noch die Augen trocken.

Neben den zahllosen Freundschaftsspielen, die nach ein paar mageren Jahren zuletzt wieder mit vielen Siegen endeten, können die Alten Herren auf eine Vielzahl von Erfolgen auf Stadt-, Kreis- und überregionaler Ebene zurückblicken:

  • · neunmaliger Sieger im Stadtpokal
  • · dreimal Sieger im Kreispokal
  • · mehrfacher Hallenkreismeister Ü 32 und Ü 40
  • · 1992 in Hannover Sieger bei den Eisenbahn - Bezirksmeisterschaften
  • · im Jahr 2000 Gewinner des Hochstift - Cups
  • Ein besonderes Glanzlicht setzten die Alten Herren im Jahr 2000: Sie gewannen alle 3 Titel: Stadtpokal,      Kreismeisterschaft auf dem Feld und den Hochstift - Cup.
  •  

     

    Rahmen-rot-grau07